Materialprüfamt MPA

Zertifizierung

 

Leiter der Zertifizierungsstelle:

Dr.-Ing. Franz Sybertz

 

Im Rahmen der Zertifizierung wird die Erfüllung festgelegter Anforderungen an ein Bauprodukt bestätigt. Die Einhaltung wird durch ein Zertifikat bescheinigt.

Das MPA zertifiziert: 

 

  • Bauprodukte nach Bauproduktenverordnung (BauPVO)

Auf der Grundlage der BauPVO werden für Hersteller von Bauprodukten Zertifizierungen der werkseigenen Produktionskontrolle (System 2+) bzw. Produktzertifizierungen (System 1,1+) durchgeführt. 

Der Ablauf  des Zertifizierungsverfahrens ist festgelegt.

Das MPA ist durch die DAkkS (Deutschte Akkreditierungsstelle) nach DIN EN ISO/IEC 17065 akkreditiert und durch das DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) anerkannt.

 

  • Bauprodukte nach Landesbauordnung (LBO)

Auf der Grundlage der LBO werden Zertifizierungen von Bauprodukten durchgeführt. Anerkennungsbereiche: LBO-Urkunde.

  • Privatrechtliche Produktzertifizierung

Auf der Grundlage von privatrechtlichen vereinbarten Zertifizierungsprogrammen werden Zertifizierungen durchgeführt (z.B. nach Verbändeempfehlung, Gesteinskörnung). Die Übereinstimmung wird durch die Vergabe des VMPA-Zeichens ausgewiesen. 

 

 

Ansprechpartner

Zum Seitenanfang