Materialprüfamt MPA

Befestigungstechnik

 

Akkreditiertes Prüflabor für Prüfungen nach deutschen, europäischen und amerikanischen Richtlinien im Bereich Befestigungstechnik (Akkreditierungsurkunde)

Normung, Sachverständigenausschüsse:

  • seit 2007 VGB Ad-hoc-Arbeitsgruppe "Befestigungstechnik"
  • seit 2012 Sachverständigenausschüsse im Deutschen Institut für Bautechnik DIBt, Berlin SVA "Verankerungen und Befestigungen"
  • seit 2012 A 005-07-01-01 AK "Befestigungsmittel" (SpA zu CEN/TC 250/SC 2/WG 2)
  • seit 2012 Deutscher Ausschuss für Stahlbeton-UA Befestigungstechnik

 In enger Abstimmung mit dem Fachgebiet Massivbau und Baukonstruktion:

  • Zugversuche im gerissenen und ungerissenen Beton 1600 kN
  • Querzugversuche im gerissenen und ungerissenen Beton 1600 kN
  • Schrägzugversuche im gerissenen und ungerissenen Beton 1600 kN
  • Versuche mit wiederholter Belastung +600kN
  • Versuche mit alternierender Belastung ±250kN
  • Versuche mit Drehmoment 500 Nm
  • Versuche mit wiederholten Rissöffnungswechseln +2,0mm
  • Versuche unter hoher Alkalinität
  • Versuche unter schwefelhaltiger Atmosphäre
  • Versuche unter hohen Temperaturen +100°C
  • Versuche unter niedrigen Temperaturen -20°C
  • Versuche unter Frost / Tau –Bedingungen

Ansprechpartner/ Leiterin

Zum Seitenanfang